13 Nächte in Aegypten

Spirituelle, multidimensionale und transformierende Reise durch Ägyptens Herz und Seele

Medialer, Sensitiver, Spiritueller Retreat

veranstaltet von www.cristinateot.ch und
vermittelt durch www.soulofegypttravel.com

Anreise 22. November – Rückreise 5. Dezember 2019 – 13 Nächte

Anmeldeformular

Den hier aufgeführten Reiseinhalt mit Preisen als PDF zum Herunterladen.

Bist du auf deiner spirituellen Reise an einem Punkt, an dem du das Gefühl hast „weiter“ kommen zu wollen? Hast du schon sehr viel an dir selbst gearbeitet? Meditation, Bewusstsein, Sensitivität und Multidimensionalität sind für dich keine Fremdwörter? Wünschst du dir für deine innere Reise, deine geistige und spirituelle Entfaltung Aufwind, der dich auf eine neue, andere Ebene anhebt? Bist du gewillt, dich auf mystische und magische Erlebnisse einzulassen? Universelle Liebe aus dem Herzen und der Seele des alten Ägyptens zu empfangen?

Während dieser 14-tägigenReise[1] durch das buchstäblich multidimensionale Land Ägypten besuchen wir antike Tempel, werden private Visitationen zwischen den Pfoten der Sphinx, im Tempel von Isis und in der grossen Pyramide von Giza erleben. Wir segeln auf dem Nil und können unsere Seele baumeln lassen um dessen Kraft und Energie in uns aufzunehmen.
Wir werden Zeit haben um über unsere multidimensionalen Erlebnisse, unsere Wahrnehmungen und Erfahrungen zu sprechen, uns Auszutauschen und damit mehr Vertrauen ins eigene Gespür zu gewinnen. Jeder einzelne Ort, den wir besuchen, birgt das Potenzial inneren Aktivierung und Anhebung deiner spirituellen, geistigen Kraft, Wahrnehmung und Multidimensionalität.

Der erste Tag, 22. Nov.,unserer Transformationsreise beginnt mit der individuellen Anreise der Teilnehmenden in Kairo. Im Mena House Hotel in Giza[2] empfangen wir dich um 16 Uhr zur offiziellen Eröffnung und Begrüssung durch Cristina und dem Soul of Egypt TravelTeam.

Am zweitenTag, 23. Nov.unserer geistigen, multidimensionalen Aktivierungs-Reise begeben wir uns früh morgens zwischen die Pfoten der Sphinx, wo wir eine zweistündige private Visitation haben. Später am Taglassen wir uns durch einen ätherischen Öl Produzenten und Heilermit betörenden Düften verwöhnen.

Wieder früh morgens des dritten Tages, 24. Nov. fahren wir nach Sakkara, um die aussergewöhnlichen Heilungsfrequenzen des antiken Komplexes rund um die Stufenpyramide zu fühlen. Dieser Ort war eine fortgeschrittene Heilstätte der ägyptischen antiken Geschichte. Die Heiler die hier tätig waren, schrieben «das Buch», dass für alle Lehren der Mystik- und Heil-Schulen in den Tempeln Ägyptens gelehrt wurden.

In der Nähe des Sakkara-Komplexes, umgeben von Wüste, begeben wir uns unter die Erde, um die unbeschreibliche Energie des Serapeums und seinen vielen 70 Tonnen schweren Sarkophagen zu erfühlen. Es war eine Grabstätte der heiligen Stiere, die als Inkarnationen der alten ägyptischen Gottheit Ptah galten.In der ägyptischen Mythologie ist Ptah als Gott der Handwerker und Architekten bekannt. Am Nachmittag fliegen wir nach Assuan, und borden ein schönes kleines Boot[3], eine Dahabiya, auf dem wir uns für die nächsten sieben Nächte einquartieren um den Nil entlang segeln.

An unserem vierten Tag, 25. Nov., haben wir unsere zweite private Visitation; diese im Tempel der Isis auf der Insel Philae in Assuan. Das ist einer der vielen Höhepunkt unserer Reise. Die Ausstrahlung von femininer Energie und Stärke ist hier besonders ausgeprägt. Isis, Schwester und Ehefrau von Osiris und Mutter von Horus, war die ägyptische Göttin der Ehe, der Fruchtbarkeit, der Mutterschaft, der Magie und der Medizin. Es gibt viele Mythen und Legenden über Isis in Ägypten und die ägyptische Literatur verwendet mehrere Namen und Titel für diese Göttin. Die Anbetung der Isis, ihre Tempel und ihr Kult verbreiteten sich in Ägypten und in Teilen Europas.

Nach dieser mächtigen Isis-Aktivierung haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung. Die Energie in Assuan ist sehr speziell und wir können spontan entscheiden ob wir den Nubien Markt besuchen möchten oder einfach Zeit für uns auf der Dahabiya verbringen wollen.

Tag fünf, 26. Nov., segeln wir auf dem Nil in Richtung Edfu. Zeit zum Entspannen, geniessen und austauschen. Gegen Abend ankern wir in der Nähe von Edfu und geniessen den Nil an Ort und Stelle. An diesem Tag bekommen wir auf Wunsch Gelegenheit, im Nil zu Schwimmen, die Kraft und Sanftheit dessen Wassers auf unserer Haut zu spüren.

Am Morgen des sechsten Tages, 27. Nov. besuchen wir den zweit grössten Tempel Ägyptens, den Tempel von Edfu, auch als Horus-Tempel bekannt, dem falkenköpfige Gott. Horus, Sohn von Isis und Osiris, der den Tod seines Vaters rächte, indem er seinen Onkel Seth besiegte. Es ist einer der schönsten und besterhaltenen ägyptischen Tempel. Danach segeln wir weiter.

Wir setzen unsere Reise am siebten Tag, 28. Nov. fort und überqueren in Esna die Locks in Richtung Luxor wo wir am späteren Nachmittag eintreffen. Gegen Abend besuchen wir die imposanten Gebäude des Luxor Temples. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit in Luxor einen Markt zu besuchen, sowie durch ein Schmuck- und Textilien-Warenhaus zu schlendern.

Am achten Tag, 29. Nov. steht uns der Besuch des majestätischen Karnak Tempel Komplex bevor, wo wir unter anderem der Statue der Götting Sekhmet begegnen werden. Der Besuch von Sekhmet ist ein weiteres Highlight. Die Löwenkopf Göttin kann einem in ihren Bann ziehen. Diese spezifische Statue steht seit mehr als 3000 Jahren am selben Ort. Darüber hinaus sind die Obelisken und die Kunst im Karnak Tempel wirklich erstaunlich.

Tempel Hatschepsut

Tag neun, 30. Nov., fahren wir früh morgens per Car zur West Bank, um den Sonnenaufgang beim prächtigen Tempel der Hatschepsut zu erhaschen. Hatschepsut war die zweite historisch bestätigte Pharaonin. Ihr Aufstieg zur Macht war bemerkenswert, da sie von ihrer Blutlinie, ihrer Ausbildung und ihren Kenntnissen der Religion Gebrauch machen konnte.Ihre Blutlinie war tadellos, da sie Tochter, Schwester und Ehefrau eines Königs war. Ihr Verständnis von Religion erlaubte ihr, sich als Frau des Gottes Amen zu etablieren.

Zurück auf unserer Dahabiya für ein spätes Frühstück und Zeit zum Entspannen, bevor wir packen und uns auf den Abschied vom Nil und der Dahabiya-Crew am Abend vorbereiten.

Der frühe Morgen des zehnten Tages, 1. Dez., wird demTempel Komplex der Göttin Hathor in Dendera gewidmet. Nach einer rund zweistündigen Luxus Car Fahrt treffen wir bei der sehr gut erhaltenen Tempelanlagen ein. Die freudvolle Energie der Hathor ist sehr gut spürbar. Sie gilt als Göttin der Liebe, der Schönheit, der Sinnlichkeit, der Musik und des Singens.
Unser Car Fahrt setzen wir fort in Richtung Abydos, wo wir im Hotel House of Life für eine Nacht einchecken.

Am elften Tag, 2. Dez.,werden wir in Abydos den Tempel des Pharaos Seth I und das Osirion durchwandern. Der Tempel selbst, die Gebäude haben eine äusserst präzise Bauweise und die Kunst ist hier atemberaubend. Auch die Energien an diesem Ort veranlassen zum Staunen und Heilen.

Das Osirion ist der Gottheit Osiris gewidmet. In diesem fast unterirdischen Tempelkomplex wurde an der Wand eines Pfeilers das Symbol der Lebensblume gefunden. Niemand weiss genau, wie es dort angebracht wurde.

Im Anschluss werden wir im Hotel Flower of Life noch frühstücken bevor unsere Reise zurück nach Luxor führt, wo wir im Verlauf des früheren Nachmittags im Hotel Sonesta St. Georg quartier nehmen. Wir werden Zeit zum Einkaufen haben, einen Markt zu besuchen oder einfach nur zum Entspannen, Geniessen, die Seele baumeln lassen. 

Am zwölften Tag, 3. Dez., fliegen wir am Morgen zurück nach Kairo und checken für die nächsten zwei Nächte im Mena House Hotel ein. Wir haben etwas Zeit uns auf das grosse Finale vorzubereiten – den privaten Besuch in der Grossen Pyramide, der den letzten Aktivierungspunkt auf dieser wahrhaft transformativen Reise darstellt.

An unserem dreizehnten und letzten Tag, 4. Dez, können wir ausschlafen, den wundervollen Garten des Hotel Mena geniessen und die vielen Erfahrungen integrieren. Je nach Bedarf ist ein Last Minute Shopping möglich und wir Besuchen das Ägyptische Museum in Cairo. Wir werden diese erstaunliche Reise durch das Herz und die Seele Ägyptens offiziell mit einem Abschluss Zirkel gefolgt von einem Abschiedsessen mit Party beenden.

Tag vierzehnter Tag, 5. Dez, ist individueller Abreisetag – zurück nach Hause. 

Wer möchte, kann natürlich länger bleiben oder auch ein paar Tage vor Reisebeginn anreisen. Zusätzliche Übernachtungen können entsprechend organisiert werden.


Wissenswertes

Individuelle Zeit undRaumzumNachfühlen der Erfahrungen sind täglich vorgesehen.Wir nennen es „Feel Egypt Time“oder auch Integrations- oder Aktivierungszeit in der die Informationen und Energien über unddurchalle feinstofflichen, multidimensionalen Körper erfolgen kann.

Jedes von unsaktiviert, empfängt genau das, was für sein Wesen, seine Seele und sein Herz, seine spirituelle Reise, seine Vorhaben gut und integrierbar ist.

Als Gruppe treffen wir uns regelmässig um zu meditieren und unsere Erfahrungen zu teilen.FürCristina ist der Austausch und das Teilen der gemachten Erlebnisse unerlässlich, um die Aktivierungen und Erfahrungen, die wir mit jedem Tempel machen, zu integrieren. Ebenfalls bestärkt es unser eigenes Bewusstsein, die Wahrnehmungen, Gefühle und Eindrücke, wenn wir erfahren was jemand anders erlebt hat.

Ebenfalls wird Cristina die Teilnehmenden in sensitiver, medialer und multidimensionaler Weise begleiten. Falls gewünscht, werden Tipps und Tricks zur sensitiven und medialen Wahrnehmung gegeben oder Übungen zur Schulung dieser gemacht. 

Als Medium bietet Cristina jedem Teilnehmenden individuelle Zeit zum Austausch. Wer möchte, kann während der Reise auch eine Privatsitzung mit ihr buchen.

Nachdem du dich für diese lebensverändernde Reise angemeldet hast, bekommst du detailliertere Informationen zur Vorbereitung. 

Wer sind wir?

Cristina ist die sensitive, mediale, multidimensionale Moderatorin und Initiatorin dieser Reise. Sie selbst erlebte eine transformative Gruppenreise durch das Herz und die Seele Ägyptens. Cristina verliebte sich in das alte und moderne Ägypten, in die Multidimensionalität, die Kraft und Schwingungen des Landes. Innerhalb weniger Tage, nach ihrer Rückreise nach Hause, nahm sie Kontakt mit dem Team von Soul of Egypt Travel (SoE) auf und beschloss, dass sie ihre unvergesslichen und transformierendenErfahrungen mit anderen teilen wollte.

Mit einem sehr erfahrenen Reiseleiter (Tour Manager) der SoE können wir sicher sein, dass alles makellos geplant und durchgeführt wird. SoE kümmern sich um sämtliche Transporte, Transfers, Übernachtungen, Verpflegung, Trinkgelder, Tempel Eintritte und alle weiteren logistischen und organisatorischen Angelegenheiten. Sie sind warmherzig, sehr erfahren und professionell spirituell orientierte Gruppen durch ihr Ägypten zu führen. Sie sind Künstler im uns durch die manchmal riesigen Tempelanlagen zu navigieren, stets besorgt, dass wir behütet sind und Raum und Zeit bekommen, um die Energien zu fühlen. Ihre Anwesenheit, auch von Weitem, verleiht ein Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden.

Ein erfahrener Ägyptologe (Tour Guide) vermittelt uns sachkundig Wissen zur Geschichte des alten und des modernen Ägypten. Seine oder ihre Einblicke sind wertvollund werden uns dabei unterstützen, die vielen mystischen Orte die wir besuchen werden, besser zu verstehen.

Und im Hintergrund ist das Operations Team von SoE, das gekonnt und mit viel Liebe die operativen und administrativen Angelegenheiten verwaltet, organisiert und koordiniert. 

Als Reisende können wir uns somit voll und ganz auf die aussergewöhnliche und lebensverändernde Reise unseres Lebens freuen.

Wenn du bis hierher gelesen hast und dein Herz höher schlägt, deine Gedanken rasen vor Neugier, dann hörst du vielleicht Ägyptens Ruf!

Wir heissen dich Willkommen zu Hause!

Cristina und das Team Soul of Egypt Travel


Kosten für – 13 Nächte, 14 Tage – 22. Nov. bis 5. Dez.  2019
Anmeldeschluss 15. September 2019

Der Preis[4] dieser unvergesslichen Reise ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmenden

5[5] bis 7 Teilnehmende         
Zwei Bett Zimmer                   CHF 6’700.-
Einzelzimmer[6]                       CHF 8’050.-

8 bis 12 Teilnehmende
Zwei Bett Zimmer                  CHF 5’850.-
Einzelzimmer                          CHF 7’200.-

Anzahlung:CHF 1’000.- innert 5 Tagen nach Anmeldung. Rest 45 Tage vor Reisebeginn.
Mit der Anzahlung stellen wir sicher, dass SoE die drei privaten Visitationen, die Hotelzimmer, die Inlandflüge, sowie das Boot für uns reservieren, respektive buchen kann. Aus diesem Grund, kann diese im Falle eines Rücktritts/Abmeldung deinerseits nicht zurückerstattet werden.

Im Preis inbegriffen

  • 13 Übernachtungen 
    4 Nächte in Kairo im 5 Stern Deluxe Mena House Hotel | 7 Nächte auf Boot, 
    1 Nacht in Abydos im Hotel House of Life | 1 Nacht in Luxor im Hotel Sonesta St. George 5 Stern Deluxe Hotel
  • An- und Abreise Transfers vom und zum Flughafen
  • 3 private Visitationen – Sphinx, Tempel Isis, Grosse Pyramide
  • Alle Mahlzeiten inkl. Wasser (ohne Süss- oder andere Getränke)
  • 2 Inlandflüge: Kairo – Assuan, Luxor – Kairo
  • Alle Ausflüge, Luxus Carfahrten sowie Kleinbusfahrten inklusive gratis Wasser an Board
  • Sämtliche Eintritte zu den Tempeln
  • Umfangreiche Broschüre zur Geschichte des antiken Ägyptens
  • Set mit Feuchttüchern und WC Papier für unterwegs
  • Trinkgelder für Chauffeure, Repräsentanten, Hotelangestellte, Gepäckträger, Boots Crew, Sicherheitsbeauftragte usw.
  • Taschengeld in Bar, in kleinen EGP, ägyptischen Pfund Noten, für Trinkgelder (z.B. WC, Hotelpersonal, Gepäckträger)
  • Auf dem Boot: Wasser, Snacks, Tee & Kaffee, Früchte, Internet WiFi

Nicht inbegriffen

  • An- und Rückflug nach Kairo (ab Zürich zwischen 450.- bis 550.- CHF)
  • Ägyptisches Visum bei Ankunft am Flughafen in Kairo USD 25.- in bar zu bezahlen
  • Reise-, Gesundheits- und Annullationskosten-Versicherung
  • Übernachtungskosten für zusätzliche Nächte vor oder nach der Reise
  • Trinkgelder für Tour Guide (Ägyptologen) & Tour Manager (Reiseleitung) Empfehlung je 10 $ pro Tag
  • Falls gewünscht, Privatsitzung mit Cristina CHF 120.- 
  • Individuelle Einkäufe

[1]Änderungen bezüglich der Tagesetappen vorbehalten.
[2]https://www.marriott.com/hotels/travel/caimn-marriott-mena-house-cairo/
[3]Abhängig von der Teilnehmerzahl möglicherweise ein kleines Cruise Ship
[4]Preisanpassung von plus oder minus 10% vorbehalten
[5]Mindestteilnehmerzahl 5 Personen | Maximale Teilnehmerzahl auf 12 beschränkt
[6]Im Einzelzimmer steigt der Preis wegen der Grösse des zu mietenden Boots auf dem Nil. Je mehr EZ, desto grösseres Boot muss angemietet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung