Von Mir 2017

Eine kurze Ausführung zu meinem spirituellen, medialen und sensitiven Werdegang.

Mehr zu meiner spirituellen und medialen Entfaltung-Reise erfährst Du in den Über mich 2010-2016 weiter unten.

Cristina Teot, im August 2017

Von Mir im Januar 2017

Seit 2008 war ich auf Reisen mit dem Thema „Medialität & Sensitivität“. Rund hundert Workshop Teilnehmende reisten in der Zeit teilweise mehrere Jahre lang mit mir mit. Ich bin tief dankbar für all die Erfahrungen, die Liebe und Unterstützung. Und ich bin stolz, diese Reise-Etappe gemeinsam mit all den Teilnehmenden gegangen zu sein.
Die Zeit ist für mich gekommen, ein etwas anderen Weg einzuschlagen. Ich löse mich vom „Workshop Medialität & Sensitivität“ Format und lasse dieses an einem wundervollen Ort Ruhen. Erfüllt mit Freude und Stolz, so vielen Unterstützung und Wegweiser gewesen zu sein.

Meine Sensitivität und Verbindung zu den geistig-spirituellen Dimensionen haben sich in all den Jahren verfeinert. Die feinstofflichen Energien und Informationen, welche ich heute erhalte, haben sich meiner erhöhten Wahrnehmung angepasst. Als Konsequenz davon sowie aufgrund meiner Erfahrungen mit den vielen „Medialen Beratungen“ kam ich zur Einsicht, dass diese, in der bis anhin angebotenen Form, für mich nicht mehr stimmig sind. Die Qualität dieser neuen Energie und der Informationen, welche ich zurzeit empfange, sind spiritueller und tiefgründiger. Was bedeutet, dass ich nicht mehr in der Lage bin, auf weltliche Fragen die in einer Medialen Beratung gestellt werden, wie „Finde ich einen Partner, einen Job, besteht mein Sohn die Prüfung, soll ich das Haus verkaufen, meinen Partner verlassen?“ usw. eingehen kann.

Das Schöne an der spirituellen, geistigen Entfaltungs-Reise ist, dass immer Neues zum Vorschein kommt, je weiter und tiefer wir uns auf diesen Weg einlassen, je fähiger wir werden, auf die Finessen zu hören und nicht an Vorgehensweisen und Überzeugungen festhalten, welche sich bis anhin bewährt haben. Und so kommt es, dass das Jahr 2017 mir eine nächste und neue Reise-Etappe eröffnet.

Spirit Day©
Mit der Entscheidung, die bis anhin angebotenen Workshop und die Medialen Beratungen nicht weiter zu führen, gab es in meinem Umfeld Reaktionen, und oft fiel die Frage: „Bietest du etwas Anderes an?“ Ich konnte diese bis vor kurzem nur so beantworten: „Ich würde gerne, ja! Doch, bin ich mir noch nicht im Klaren, was und wie.“
Dieses „Was und Wie“ hat mich die letzten Monate ebenfalls intensiv beschäftigt. Denn einerseits wusste und weiss ich ganz genau, was mein Herz und meine Seele zum Ausdruck bringen wollen, andererseits ist es eine Herausforderung, diesen so innigen Wunsch so zu formulieren, dass es anspricht und inspiriert, mir zu begegnen, um gemeinsam stundenlang von geistig-spirituelle Themen, vom Universum, von Seelen und Bewusstheit zu reden.
Der Spirit Day© dient, Zeit und Raum zur Verfügung stellen, um von spirituellen, geistigen, energetischen, universellen Themen im Alltag zu reden. Um im Austausch zu erkennen, wie verbunden wir mit Allem sind. Zusammen schaffen wir Bewusstsein darüber, dass es noch so viel mehr gibt, als dass was unsere rationale, physische fünf Sinne Welt zu sein scheint.
Mein Job am Spirit Day© ist, als Transformations-Coach ein LiebeLicht Energiefeld zu schaffen, indem du dich wohl fühlst, du Inspiration findest, und du frei und offen von „solchen“ Themen reden kannst. Meine Visionen für die Spirit Day© sind

  • Zeit und Raum für geistig-spirituellen Austausch zur Verfügung stellen
  • Weitergeben von Informationen und Erkenntnissen zu spirituellen Themen im Alltag
  • Erforschen des wahren, eigenen spirituellen Weges
  • Aktivieren der Selbstverantwortung (Liebe), Selbstermächtigung (Kraft) und Selbstheilung (Licht)
  • Fördern der Bewusstheit (consciousness) und Bewusstsein (awareness)
  • Vermitteln von effizienten und erprobten Hilfsmitteln für den täglichen Gebrauch im Umgang mit sensitiv, medial und energetisch bedingten Alltagssituationen

Spirituelles Coaching
Vor einigen Monaten führte ich ein Gespräch über meine mediale Arbeit mit einer Kindheitsfreundin. Dabei versuchte ich ihr darzulegen, wie meine Workshops und Einzelbegegnungen funktionieren, was mir besonders Spass mache und was ich zwar gerne tue, doch nicht zu meinen Lieblingsaufgaben zähle. Meine Freundin wollte genauer wissen, worüber in einer Medialen Beratung denn gesprochen werde. Bei meinen Ausführungen und Erklärungen hört sie mir sehr genau zu und fasst das von mir Gehörte zusammen:  Das heisst, du bietest Spirituelle Lebensberatungen an!
Woo… Ich nahm diese auf den Punkt gebrachte Aussage erst mal zur Kenntnis, denn so hatte ich das bis anhin nicht gesehen. Dennoch, sie hatte Recht und ich spürte selber, dass viele meiner Medialen Beratungen wahrlich rein spiritueller Natur waren. Ich meditierte einige Zeit lang über und mit diesem und anderen ähnlichen Begriffen und reflektierte dessen Wirkung auf mich. Es ist das Coaching, welches am besten mit mir in Resonanz ging, da dieses zur Selbstermächtigung, Entdeckung und Entwicklung der eigenen Ressourcen führt. Und so entschied ich, mein neues Begegnungsformat Spirituelles Coaching zu nennen.

Video Begegnung
Gelegentlich erhalte ich Anrufe von Menschen, die eine telefonische Beratung wünschen. Leider enttäusche ich diese Anrufer, weil mir die Form der Beratung nicht zusagt. Nicht, weil es per Telefon nicht möglich ist, eine Beratung zu geben, sondern weil es mir viel lieber ist, den Menschen von Angesicht zu Angesicht zu begegnen und ihre Energie und ihr Wesen in meinem physischen Energiefeld zu spüren. Doch….. vermehrte Anfragen, ob ich allenfalls via Skype Begegnungen in Erwägung ziehen würde, bewogen mich dazu, es zu versuchen. Und in der Tat, gelangen die „Versuchs“ Begegnungen via Video einwandfrei, sodass ich diese Form der Begegnung in mein Angebot aufnehme.

Ich freue mich auf eine Begegnung mit Dir!


Über mich 2016

Im 2015 durfte ich vielen Menschen begegnen, um zusammen das Bewusst-SEIN anderer, feinstofflicher Dimensionen miteinander zu erleben, spüren, erfahren.

Jede einzelne dieser Begegnungen sind für mich Wunder, magische Momente. Beweise des Himmels, der Unendlich- und Vielseitigkeit unserer Seele.

Ich liebe meinen Job als Medium, als Vermittlerin und als Übersetzerin zwischen den endlos verflochtenen Dimensionen. Von Herzen sage ich Danke Danke Danke allen, mit denen ich diese magischen Momente erleben darf.

Ein turbulentes Jahr das war, voller körperlicher, mentaler, emotionaler und spiritueller Herausforderungen. Im Januar 2015 nahm ich, um meinen Lebensunterhalt besser zu gewährleisten, einen temporären 50 % Job als Service-Fachangestellte an. Die praktische Art zu dienen, Service zu leisten, bereitete mir schon immer Freude – ich wuchs sozusagen in der Gastronomie auf.
Seit April arbeite ich, nebst meiner medialen Arbeit, mit gleichem Pensum als Arbeitsgruppenleiterin Dienstleistung & Administration in einer sozialen Institution. Eine spannende und herausfordernde Aufgabe, in der ich stellensuchenden oder gesundheitlich beeinträchtigten Menschen auf ihrem Weg beraten und begleiten darf.

Die intensiven Erlebnisse und Manifestationen während der „Spirit Days“, welche wir (9 Frauen) zusammen erlebten, haben spirituell und emotional mein Bewusstsein bezüglich der Realität, dass wir wahrlich Multi-Dimensionale Wesen sind, erweitert. Das Erlebte, Gespürte, Wahrgenommene, hellsichtig Gesehene hat mich tief berührt und sich für mich in einer spirituellen Ent-Wicklung, als Meilenstein auf meinem eigenen Weg, manifestiert.

Das Highlight meines Jahres ist, dass ich seit dem 1. Juli meinen eigenen Raum habe. Ich nenne ihn „Raum der Multi-Dimensionalen Begegnung“. Es fühlt sich einfach gut an im „eigenen“ Raum Mediale Beratungen und Jenseits Begegnungen, und noch ein paar andere Angebote, anbieten zu können.

Ich freue mich sehr, Dich, beim Einen oder Anderen Event, kennen zu lernen.
Herzlichst
Cristina


Über mich 2015

Fünf Jahre sind vergangen, seit ich den ersten öffentlichen Text über mich geschrieben habe. Vielleicht magst Du mein „Über mich 2010-2014“ weiter unten zum Einstieg lesen.

Heute nehme ich die ‚Dinge’ mit anderem Bewusstsein wahr. Ich lerne, forsche, staune täglich. Mehr den je, brennt ein heftiges, inneres Feuer licht in mir. Es ist die Leidenschaft der Verbindungen zwischen Menschen im Hier und Jetzt und zu spirituellen, universellen Dimensionen, dem Göttlichen – wie auch immer Du das für Dich definierst – bewusst zu SEIN.

Ich liebe es, Menschen zu begegnen, die gewillt sind mit mir in Verbindung zu treten. Ob Begegnungen, Erlebnisabende, Workshops, den „Spirit Days“ und in meinem privaten und geschäftlichen Umfeld. Und ich liebe Begegnungen die inspirieren, berühren, die Ausdruck der „Connection To Spirit & Inspiration“ sind – einzigartig, einmalig schön! Das macht mir Freude und erfüllt mich mit Dankbarkeit.

Magst Du mir begegnen? Ich freue mich auf Dich!

Herzlich, Cristina


„Über mich 2010-2014“

Geboren wurde ich 1966 in Schwyz. Ich bin verheiratet und Mutter von zwei wunderbaren Kindern. Nach langjähriger Karriere als Direktionsassistentin mit eidgenössischem Fachausweis entschied ich im 2010 meiner Berufung als Medium zu folgen.

Seit Kindheit bin ich sensitiv und medial veranlagt. Als Mädchen und junge Frau lernte ich, die ,Dinge‘, welche ich um mich herum und bei den Menschen wahrnahm zu verdrängen und ignorieren. Jedoch forderten meine Lebenserfahrungen mich stets auf, genauer hinzusehen: Nach dem Sinn und Wert des Daseins und einer Beweisbarkeit geistiger Verbindung zwischen Menschen und den geistig-spirituellen Dimensionen zu forschen.

Mitte zwanzig durchlebte ich eine Lebenskrise, in der ich tiefgreifende Entscheidungen traf, die mein Leben dramatisch veränderten. ,Zu-fällig‘ lernte ich zu jener Zeit – nebst vielen anderen lieben Menschen – ein englisches Medium kennen. Von ihr lernte ich die Grundkenntnisse der Medialität nach britischer Art und den Umgang mit medialen und sensitiven Begabungen.

Dank meiner Mehrsprachigkeit bekam ich während acht Jahren Gelegenheit für verschiedene britische Medien Seminare, Vorträge, mediale Demonstrationen sowie Privatsitzungen in der Schweiz, Italien und Grossbritannien zu dolmetschen. Dadurch sammelte ich mediale Erfahrungen und eignete mir ein umfangreiches Wissen an, welches ich mittels Literatur und Selbststudium vertiefte.

Meine Gabe und diese Erfahrungen möchte ich mit Dir teilen.

In diesem Sinne freue ich mich auf unsere Begegnung.

Herzlichst
Cristina Teot